URL: http://www.pfarreisempach.ch/index.php?Juni


Juni

- Pfingsten
- Fronleichnam


Pfingsten

Pfingsten Pfingsten ist das Fest des Heiligen Geistes. Fünfzig Tage nach Ostern erinnern wir uns an die ersten Christen in Jerusalem: Jesu Freunde waren zu einem Fest versammelt, als plötzlich ein Sturm aufkam und das ganze Haus erfüllte. Sie spürten die Kraft Gottes - den Heiligen Geist - und sie begannen in verschiedenen Sprachen zu reden. Es war wie ein Wunder! Menschen aus vielen Ländern verstanden die frohe Botschaft von Jesus. Sie berichteten davon in Europa und später in der ganzen Welt. Wir sagen heute auch: „Das Pfingstfest ist der ‚Geburtstag‘ der Kirche“.


Fronleichnam

Der Name dieses katholischen Festtages stammt von den alten Wörtern „fron“ für „Herr“ und „lichnam“ für „lebendiger Leib“ und bedeutet: „Der Leib des Herrn“.
Bei schönem Wetter findet ein festlicher Feldgottesdienst an der See-Allee mit der Corporis-Christi-Bruderschaft und den ErstkommunikantInnen statt. Die anschliessende Prozession zur Pfarrkirche - der Priester trägt eine Hostie in der Monstranz - ist ein tiefes Zeichen der Erinnerung an Jesu letztes Abendmahl, und daran, dass er ganz da ist, unter uns Menschen, auf den Strassen unseres Lebens. 

Mehr über den festlichen Tag erfahren Sie im Pfarrblatt vor Fronleichnam und unter www.sempach.ch.
Fronleichnam


Gedenkfeier Schlacht

Dass die Feierlichkeiten rund um die Gedenkfeier Schlacht - immer am letzten Samstag im Juni -alljährlich mit einem Gottesdienst beginnen, ist ein tiefes Zeichen unserer Dankbarkeit gegenüber Gott für den Frieden in unserem Land.
Der Gottesdienst beginnt um 10.00 Uhr. Herzlich willkommen!

Mehr über die Gedenkfeier Schlacht-Feierlichkeiten erfahren Sie unter www.sempach.ch.

Am Sonntag nach der Gedenkfeier Schlacht
Feld-Gottesdienst um 10.00 Uhr bei der Schlachtkapelle. Der Gottesdienst in der Pfarrkirche entfällt.